Voriger Nächster Channel wählen
Now playing:

Auszeit

Das Baumhaus als Hotelzimmer lässt Kindheitsträume wahr werden

Von Florian Novak am 7. Januar 2015

In einem unberührten schwedischen Fleckchen Natur haben sich zwischen Baumstämmen Hotelzimmer in luftige Höhen begeben. Einen ungewöhnlichen Ort um abseits von Großstadt und Hektik abzuschalten und zu entspannen, bietet das Treehotel. Gemeinsam mit skandinavischen Architekten wurden sechs einzigartige Behausungen kreiert und vier bis sechs Meter über dem Waldboden montiert. Dabei wird auf einen möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck geachtet.

Das Baumhaus als Hotelzimmer lässt Kindheitsträume wahr werden

Die Reise beginnt in Britta’s Guesthouse, von dem aus man zum Hotel im Baum geleitet wird. An diesem Ausgangsort wird man dann auch während des Aufenthalts verköstigt. Wer auf mehr Privatsphäre hofft, kann diese dank Essenlieferung direkt ins Baumhaus genießen und eine Sauna mitten in den Bäumen ist außerdem auch vorhanden. Eines der Zimmer ist darüber hinaus mit Rollstuhl erreichbar.
Jeder Raum ist individuell gestaltet und wer als Kind von einer mit Badezimmer und allerlei Luxus ausgestatteten Wohnung im Baum geträumt hat, könnte hier durchaus zufrieden gestellt werden. Fernab von Hektik und Stress zur Ruhe zu kommen, wird hier möglich. Das Treehotel versprüht eine nahezu magische Atmospähre.

Das Baumhaus als Hotelzimmer lässt Kindheitsträume wahr werden

Der sogenannte Mirrorcube ist dabei ein ganz besonderer Einfall, er versteckt sich und seine Insassen perfekt getarnt dank seiner verspiegelten Außenwände.

Das Baumhaus als Hotelzimmer lässt Kindheitsträume wahr werden

 

Bilder: Peter Lundstrom, WDO – treehotel.se

 


Nach oben