Voriger Nächster Channel wählen
Now playing:

Musik

CD-Tipp: Pilots On Dope – Udopeia

Von Roland Feller am 5. Juni 2014

pilotsbeitragDer weltweite Siegeszug der brasilianischen Klänge ist spätestens seit Ende der 1990er nicht mehr aufzuhalten. Was mit der Erfindung des Bossa Nova in dern 1950er-Jahren begann, fand in den moderneren und elektronischeneren Vertretern des Genres seine würdige Fortsetzung und ist seitdem aus dem internationalen Musikgeschehen nicht mehr wegzudenken. Das nun aber auch zwei Wiener DJs und Produzenten diesen Faden aufnehmen, ist ein wenig ungewöhnlich, denn der Österreicher an sich gilt ja nicht unbedingt als prototypischer Liebhaber heißer Rhythmen. Doch was Gerhard Gigler (vielen auch als DJ Bunani aus dem Soul Sugar Club bekannt) und Gerald Tomez (Vienna Scientists) mit ihrem Album „Udopeia“ hier unter ihrem Pseudonym „Pilots On Dope“ vorlegen, hat große Klasse und das Zeug zum perfekten Begleiter durch den Sommer  – und die Zeit danach.

pilotscover_grAlle Songs des Albums sind zwar Cover-Versionen, aber die beiden routinierten Musiker schaffen es sehr elegant, alten Stücken neues Leben einzuhauchen, weniger bekannte Songs zu präsentieren und auch so manchem Klassiker eine völlig neue, spannende Seite abzugewinnen. Unter den Stücken sind z.b. Jorge Bens „La Vem Salgueiro“, Wilson Das Neves´ „Que È Isso Menina“, Henry Mancinis „Melhor Esta Noite“ und viele mehr – die Vokalisten des Projekts, darunter Wilson Simoninha, Rosalia de Souza, Jenny Chi und andere strahlen rare Soulfulness aus und Brasilien entsteht ganz einfach vor dem inneren Auge, ein Brasilien in Kodakchrome-Farbtönen, die man aus alten Pink-Panther- und James-Bond-Filmen kennt und liebt.

Hier die Album-Playlist zu Reinhören!

Erhältlich im gut sortierten Fachhandel sowie als Download! Tipp!

via monkey music , Foto: Wolfgang Linhart


Nach oben