Voriger Nächster Channel wählen
Now playing:

Entspannung

11 kleine Änderungen, die Dich ab heute gesund leben lassen

Von Nina Bayer am 4. Juni 2014

Du hast Dich also wieder einmal überfressen? Macht nichts, morgen wird alles anders. Du wirst Dich gesünder ernähren, mehr bewegen. Aber warum sollte das funktionieren? Alles, was Du heute tust, hat einen großen Einfluss auf Deine Gesundheit und damit auf Deine Lebensqualität. Gesund zu leben ist eine Entscheidung, die aktiv getroffen werden muss. Und dazu gehört es, sich selbst zu gewissen Dingen zu verpflichten. Dass die Entscheidung für ein gesundes Leben die Anstrengungen allemal wert ist, sollte die Liste der Dinge verdeutlichen, die gesünderes Handeln herbeiführt: Du wirst mehr Energie haben, Dich besser konzentrieren können, größeres Selbstvertrauen haben, besser schlafen, länger leben, Dich besser fühlen, besser aussehen und glücklicher sein.

Gesundes genießen

Alles was es braucht, ist die Entscheidung, Zeit und Energie dafür aufzuwenden, gesund zu leben. Keine Ausflüchte mehr, denn Du lebst nur einmal und jede Handlung beeinflusst dieses eine Leben. Mit folgenden elf kleinen, aber effektiven Maßnahmen kannst Du Dir vernünftiges Verhalten noch heute angewöhnen:

  1. Koche mit Olivenöl, denn es enthält gesunde Fette und Nährstoffe, die gut für Deinen Körper sind. Also weg mit all den schädigenden Brathilfen. Ab jetzt kommt nur noch Olivenöl in Deine Pfanne.
  2. Schlafe acht Stunden. So wirst Du Dich voller Energie Deinen Aufgaben widmen können und bist leistungsfähiger. Durch kürzeren Schlaf spart man nämlich nur die Zeit ein, die man dann dafür braucht, die Müdigkeit und Antriebslosigkeit auszugleichen.
  3. Pack Dir gesunde Snacks ein. Wenn Du tagsüber unterwegs bist, wirst Du zwangsläufig Hunger bekommen, was Dich dazu verleitet, ungesunde Zwischenmahlzeiten zu verzehren. Vorsorglich eingepackte Nüsse und Äpfel liefern dann die nötige Energie in gesunder Form.
  4. Schneide Obst in Dein Müsli. Jeden Morgen frische Früchte in das Frühstück zu schneiden, wird Deinen Körper sehr glücklich machen. Und es ist so einfach.
  5. Iss Dein Gemüse. Keine Ausreden mehr: Man kann Gemüse nicht nicht mögen, denn es gibt unglaublich viele verschiedene Arten. Also probiere so lange aus, bis Du Deine Favoriten gefunden hast. Sie sollten der ständige Begleiter jedes Gerichtes sein.
  6. Bewege Dich, ob es ein Spaziergang, ein Sprint oder das Radfahren ist. Hauptsache Du gönnst Deinem Körper frische Luft und Bewegung, denn das macht gesund und ruft Glücksgefühle hervor.
  7. Koche zu Hause, denn nur so hast du absolute Kontrolle über die Bestandteile Deines Mahls und auch über die Portionsgrößen. Das gibt Dir die Möglichkeit, absolute Verantwortung über Deine Ernährung zu übernehmen.
  8. Frühstücke ausgiebig. Selbst wenn Du morgens keinen Hunger hast, braucht Dein Körper Nahrung. Dein Stoffwechsel benötigt nach dem Aufstehen einen Kickstarter, um Dich den ganzen Tag über leistungsfähig zu halten.
  9. Trinke regelmäßig. Unser Körper gewöhnt sich an den dehydrierten Zustand, in dem sich sehr viele Menschen befinden, weshalb wir kaum bemerken, wie ausgetrocknet wir wirklich sind. Stelle sicher, überall eine Wasserflasche dabei zu haben und gewöhne Dir an, über den Tag verteilt ständig zu trinken, denn wenn sich das Durstgefühl einmal ausgebreitet hat, ist es eigentlich schon zu spät.
  10. Mixe Dir einen Smoothie aus Deinem Lieblingsobst. Das ist nicht nur sehr schmackhaft sondern wirklich gut für Dich.
  11. Mache das gesunde Leben zu Deiner Priorität, verpflichte Dich dazu und lass nichts zu, das Dich davon abhält, Deine Lebensqualität durch zahlreiche gesunde Maßnahmen zu verbessern.

via: lifehack, Bild: Archiv


Nach oben