Voriger Nächster Channel wählen
Now playing:

So einfach

Das Kunsthandy zum Herunterfahren

Von Silke Winter am 22. April 2014

istonehomeDer Schweizer Künstler Horst Bohnet hat mit seinem Werk „iStone“ ein Zeichen gegen Hektik und permanente Connectivity gesetzt und vielleicht das optimale Anti-Burnout-Gadget geschaffen. Der iStone ist ganz einfach ein schönes Stück Stein aus feinpoliertem Granit in der Größe eines herkömmlichen Smartphones und somit z.B. in einer Runde mit Freunden oder im Meeting ein echter – und auch ein wenig provokanter – Hingucker. Es sagt nämlich wortlos: „Ich bin hier und höre Dir zu und habe auch vor, mich mit Dir auseinanderzusetzen.“ Der iStone ist garantiert immer offline und hat in der persönlichen Unterhaltung unbegrenzes Gesprächsguthaben …

Der Künstler selbst bringt es am Besten auf den Punkt:

„Während wir ständig digitale Nachrichten und gekünstelte Nettigkeiten ausstrahlen, vergessen wir, unseren Nächsten ein Lächeln, ein offenes Ohr oder eine Berührung zu schenken. Die ständige Störung durch virtuelle Nichtigkeiten vertreibt, was uns im Leben am wichtigsten ist: Echte Freundschaften und Momente für uns selber.

istonekaufenIm Zeitalter der hektischen, virtuellen Kommunikation sind Ruhe und Zeit der neue Luxus. Der iStone ermöglicht dank permanenter Stummschaltung störungsfreie Kontakte Face to Face. Mit diesem Antiburnout-Gadget bist Du voll dabei und unerreichbar. Ideal beim Date, am Arbeitsplatz, in der Schule, im Kino und Theater. Rund um die Uhr ein stilles, trendiges Statement für eine bewusste Gesprächskultur, echte Verbindungen und Entschleunigung. Mit dieser Kleinskulptur im Sack, in der Hand oder auf dem Tisch bringst du den Stein ins Rollen und wirst BotschafterIn der neuen Stoneline-Bewegung.

istoneideeDer iStone ist meine künstlerische Antwort zur aktuellen Schnelllebigkeit und zum Megatrend Connectivity. Zusammen mit meiner Familie lebe und wirke ich auf einem Bauernhof, umgeben von Obstbäumen, Tieren, Garten, Feldern und Wald. Eine paradiesische Oase mit Internetanschluss und viel Raum für Kreativität.“

Natürlich kann man den iStone auch käuflich erwerben, doch das echte „Produkt“ ist das Statement des Künstlers. Ein interessantes Zeichen und ein Impuls zur Hinterfragung von Gewohnheiten, die unser aller Leben vielleicht nur scheinbar bereichern.

via www.i-stone.ch


Nach oben