Voriger Nächster Channel wählen
Now playing:

Genuss

Wie man eine Weinflasche ohne Korkenzieher aufbekommt

Von Michael Lachsteiner am 13. Januar 2014

Vielen Weinliebhabern und solchen, die es werden wollten, ist das schon mal passiert. Flasche vorhanden, Korkenzieher nicht – also was tun? Den Korken in die Flasche zu drücken, würde den Geschmack des edlen Tropfens beeinträchtigen und das Abbrechen des Flaschenhalses ist nun doch ein wenig stillos – und aufgrund der Splitter gefährlich. Aber es gibt auch andere Methoden!

Open-a-Wine-Bottle-Without-a-Corkscrew-Step-2Da wäre zum Beispiel die Handtuch-Methode: hier wickelt man ein Handtuch um das untere Ende der Flasche bzw. den Boden und schlägt dann den so geschützten Boden vorsichtig gegen eine Wand – der Korken wird nach und nach aus der Flasche rutschen und lässt sich schließlich gut mit den Fingern heraus ziehen. Das ganze klappt auch mit einem Schuh, wie dieses Video eindrucksvoll zeigt!

 

Open-a-Wine-Bottle-Without-a-Corkscrew-Step-4Für Methode Nummer 2 benötigt man ein wenig Werkzeug – zuerst dreht man eine Schraube in den Korken und zieht sie dann mit einer Zange heraus. Das funktioniert übrigens auch mit einem Nagel, wenn auch nicht ganz so gut. Für beide Varianten gilt auf jeden Fall: Vorsichtig und sachte vorgehen!

Open-a-Wine-Bottle-Without-a-Corkscrew-Step-5Noch mehr Vorsicht ist bei Methode Nummer 3 angesagt – hier wird behutsam ein Messer in den Korken gesteckt und der Korken anschliessend herausgedreht. Geduld und Konzentration helfen hier sehr …

 

 

Open-a-Wine-Bottle-Without-a-Corkscrew-Step-8Methode Nummer 4 ist schließlich eher was für Tüftler – mittels einen Schraubenziehers wird eine Schnur durch den Korken geführt, die am unteren Ende verknotet ist. Sitzt der Knoten fest und sicher an der Unterseite des Korkens, kann man diesen vorsichtig durch langsames Ziehen an der Schnur aus der Flasche heben!

 

 

 

via www.wikihow.com

 


Nach oben