Voriger Nächster Channel wählen
Now playing:

Musik

Die geheime Großzügigkeit von George Michael

Von Florian Novak am 27. Dezember 2016

George Michael war ein wundervoller Mensch. Das sagen Angehörige, Freunde und Bekannte. Er war vor allem für seine Musik gekannt, dabei war George Michael ein Wohltäter seltener Art. Seine unglaubliche Großzügigkeit behielt er allerdings stets geheim. Nun, nach seinem überraschenden Tod melden sich unzählige Menschen in den sozialen Netzwerken zu Wort und berichten von den selbstlosen Aktionen des Musikers.

Der britische Fernsehmoderator Richard Osman schrieb auf Twitter, dass eine Kandidatin bei der Fernsehshow „Deal or no Deal“ einmal davon gesprochen habe, € 17.600 zu benötigen  für eine künstliche Befruchtung. Michael habe die Frau am nächsten Tag angerufen und das Geld überwiesen.

813306084295405568-png__700

Einmal gab er einer fremden Frau € 25.000, weil er hörte, wie sie über ihre Schulden klagte. Er gab das Geld der Kellnerin und sagt ihr, sie solle der Frau das Geld geben, sobald er gegangen war.

813306540753125376-png__700

Abseits dessen hatte der Sänger außerdem Millionenbeträge an Hilfsorganisationen für Kinder gespendet. Michael engagierte sich darüber hinaus gegen Krebs, HIV und Obdachlosigkeit. Die Schauspielerin Emilyne Mondo berichtete etwa davon, wie der Popstar in einem Obdachlosenheim gearbeitet habe völlig anonym.

813319244242817025-png__700

Er gab ein Gratis Konzert für die Krankenschwestern- und Pfleger, die sich um seine kranke Mutter kümmerten.

813320047749959680-png__700

Er engagierte sich sehr für Kinder und ohne ihn wären so manche Organisationen nicht mehr lebensfähig gewesen.

813322720628928513-2-png__700

Er gab einer verschuldeten Bardame sogar einmal € 5800 Trinkgeld, damit sie sich ihre Ausbildung finanzieren konnte.

813348024063852544-png__700

813348290645422080-png__700

George Michael war ein faszinierender Musiker und Mensch. Wir werden ihn vermissen!


Nach oben