Voriger Nächster Channel wählen
Now playing:

Entspannung

Die Magie der Farben

Von Florian Novak am 2. November 2016

5204798980_38ee9d6e55_bOb es der blaue Himmel ist, eine saftige grüne Wiese oder ein Meer aus bunten Blumen – Farben begleiten uns überall und manche Nuancen können uns stundenlang faszinieren. Doch haben Sie schon mal näher hingesehen und jede Farbe für sich ganz allein betrachtet?

Das ist gar nicht so einfach, denn es gibt unendlich viele Farben. Das menschliche Auge kann nur einen Bruchteil davon wahrnehmen und doch handelt es sich hier bereits um einige Millionen. Dahinter steckt so einiges, denn Farben haben eine ganz besondere Wirkung auf uns Menschen, insbesondere unsere Psyche. Ist es Ihnen nicht auch schon öfters passiert, dass Sie sich im Urlaub am türkisblau schimmernden Wasser gar nicht sattsehen konnten? Das liegt daran, dass die Farbe Blau eine unheimlich intensive, beruhigende Ausstrahlung besitzt und auf magische Weise harmonisierend wirkt. Blau kann aber auch Kraftlosigkeit hervorrufen, wenn man es übertreibt. Mit Maß und Ziel hilft es uns jedoch bei geistig-seelischen Erschöpfungszuständen und bringt in träumerische Stimmung. Unruhezuständen kann man somit erstklassig vorbeugen, denn Blau fördert auch den Frieden mit uns selbst und bringt uns dem angenehmen Zustand der inneren Stille näher. Daher hilft es auch ausgezeichnet bei Schlafproblemen oder bei der Ordnung unserer Gedanken.

Ganz anders wirkt die Kontrastfarbe Orange: aufbauend, warm, stresslindernd und genussfördernd. Am besten angewendet wird es bei Appetitlosigkeit, Tiefstimmungen oder fehlender Arbeitslust. Denn es fördert die Kreativität und hilft außerdem die Emotionen in geordnete Bahnen zu lenken. Auch Personen, denen es schwerfällt morgens früh aufzustehen ist mit Orange geholfen.

Gelb besitzt eine ähnlich aufmunternde und nervenstärkende Wirkung. Bei Konzentrationsschwächen kann diese Farbe Abhilfe schaffen, da sie alle geistigen Tätigkeiten unterstützend voranbringt und generell die Laune hebt. Nicht umsonst heißt es: Gelb bringt Sonne ins Gemüt!

Irland, die grüne Insel, wird guten Grundes von vielen als Reisedomizil geschätzt. Denn die erholsame und vitalisierende Wirkung von Grün, die dabei hilft Körper und Seele ins Gleichgewicht zu bringen, sorgt für unmittelbare Entspannung. Wie Gelb beruhigt es die Nerven, stärkt die Sinne, die Konzentration und wirkt ebenso regenerierend. Es dämpft Angst und bringt Harmonie ins Leben, was vor allem bei Überreiztheit und Schlafstörungen hilfreich sein kann.

Rot ist eine Farbe mit einer ganz speziellen Wirkung: stimulierend, aktivierend und aufregend. Daher wohl auch die allgemeine Aussage, Rot sei die Farbe der Liebe. Rot belebt, weckt innere Kräfte und steigert das Selbstwertgefühl. Es wirkt appetitanregend, verursacht aber auch Unruhe und sollte deshalb bei Nervosität oder Reizbarkeit vermieden werden.
Gut einsetzbar ist die Farbe Rot gegen Schlaffheit und Unsicherheit, denn sie verleiht Stärke und steigert die Durchsetzungsfähigkeit und ist deshalb wunderbar als kleiner Pusher fürs Selbstvertrauen geeignet.

Eine etwas sanftere Version ist das Rosa, das auch immer wieder mit Weiblichkeit und Sanftheit in Verbindung gebracht wird. Kein Wunder, denn es hilft sich selbst zu lieben und macht uns empfänglicher für die Stimmungen anderer Menschen, was dazu beiträgt, die Sensibilität zu steigern. Es wirkt außerdem erfrischend und trotzdem angenehm besänftigend. In Kombination mit Weiß wirkt es doppelte Wunder, denn Weiß ist klärend, reinigend und verschafft Klarheit. Eine hervorragende Möglichkeit den grauen Alltag gedanklich hinter sich zu lassen und auszuspannen. Apropos Grau: Von vielen wird die Farbe als trist und neutral empfunden, dabei symbolisiert sie je nach Helligkeitsgrad Vorsicht, Grenzbereiche und kann außerdem Hoffnung vermitteln und ein Zeichen des Aufbruchs darstellen, man denke nur an den Silberstreif am Horizont.

Zum Abschluss widmen wir uns noch einer ganz besonderen, einzigartigen Farbe. Eine, die in unserer Umwelt äußerst selten zutage kommt. Sehen Sie sich mal um: Wie viel Violett entdecken Sie? Violett inspiriert, wirkt ausgleichend und regenerierend. Es besitzt eine außerordentlich konzentrationsfördernde Wirkung und zeigt unmittelbar positiven Einfluss auf unser inneres Gleichgewicht. Die Farbe Violett steht für Frieden, Würde und Mitgefühl. Sie steigert das Vertrauen, zügelt den Appetit und hilft besonders Menschen, die es schwer haben die Zügel aus der Hand zu geben und die Erde mal ohne ihr Zutun weiterdrehen zu lassen. Die wohl imposanteste Fähigkeit dieser Farbe ist jedoch ihre meditative Wirkung. Violett trägt erheblich zur Anregung des Unterbewusstseins und des Geistes an, dadurch können höhere Bewusstseinszustände erreicht werden, denn durch den Einfluss dieser beeindruckenden Farbe werden die meditativen Kräfte geweckt.

Unsere Welt ist voller Wunder und das Sehen und Wirken der Farben ist eines davon! Also wenn Sie Lust haben Ihr Leben ein bisschen einfacher zu gestalten, denken Sie doch mal drüber nach, Ihr Schlafzimmer in einer neuen Farbe zu streichen, die Ihr Wohlbefinden positiv beeinflusst. Man kann so einiges mit Farben bewirken aber Hauptaspekt bleibt wohl ein ganz simpler: Sie sind einfach schön zu betrachten!

via Farben und Leben; Bilder: flickr; Nicolas Raymond, Sherrie Thai


Nach oben