Voriger Nächster Channel wählen
Now playing:

Auszeit

Selbstliebe: Derek Walcott’s poetische Ode an das Zuhause sein bei sich selbst

Von Florian Novak am 23. August 2016

“Sit. Feast on your life.”

Derek_Walcott_Festival_de_Poesía

Man sagt, dass wir erst lernen müssen uns selbst zu lieben, bevor wir jemand anderen lieben können. Wenn wir uns selbst nicht lieben, wie können wir dann von einer anderen Person erwarten es zu tun?

Der karibische Dichter und Schriftsteller Derek Walcott – der so außergewöhnliche Gedichte schrieb, dass er 1992 erhielt den Nobelpreis für Literatur erhielt – beschäftigte sich intensiv mit dem Thema Selbstliebe.

Sein einzigartiges Werk „Love after Love“ kann uns so einiges beibringen. Jon Kabat-Zinn liest es für Sie vor:

In unserer schnelllebigen Welt vergessen wir oft, wie wichtig es ist, auf sich selbst zu achten. Es ist essenziell für unser Wohlbefinden, dass wir uns selbst mögen und lieben.

Bild: Kevin Dooley

 


Nach oben