Voriger Nächster Channel wählen
Now playing:

Auszeit

Ein Tag in Bratislava

Von Florian Novak am 7. Juli 2016

Bratislava 25 | www.CtheSky.com

Das Schöne liegt oft so nah. Es muss nicht immer ein Langstreckenflug um die halbe Welt sein um Neues zu entdecken und die Seele baumeln zu lassen. Ein kurzer Tapetenwechsel ist von fast jedem Ort und jeder Stadt aus möglich. Wenn Sie in Westösterreich leben und sich nach einem kurzen Urlaub vom Alltag sehen, könnte Sie Bratislava interessieren. Bratislava liegt nur eine Zugstunde von Wien entfernt und bietet sich daher perfekt für einen Tagestrip an.

In Bratislava angekommen, nehmen Sie am besten einen öffentlichen Bus, der Sie in nur wenigen Minuten ins Stadtzentrum bringt. Sofort werden Sie merken, dass Bratislava kulturell und geschichtlich einiges zu bieten hat und sehr kontrastreich ist. Historische Gebäude wechseln sich mit hippen, modernen Straßencafés und Restaurants ab. In prunkvollen Gebäuden befinden sich Botschaften und Konsulate und in den schmalen Gassen der Altstadt tummelt sich das Leben

Trotzdem hat Bratislava ein gemütliches Flair, von Hektik ist keine Spur zu sehen. Wenn Sie durch die Altstadt spazieren, wird Ihnen die eine oder andere Metallfigur in Lebensgröße begegnen. Diese Metallfiguren verkörpern alle einen bestimmten Charakter: eine blickt aus einem Kanaldeckel hinaus, eine andere versteckt sich hinter einer Häuserecke und knipst wie ein Paparazzo ein Foto.

Möchten Sie noch etwas Besonderes sehen? Dann halten Sie die Augen nach dem schmalsten Haus der Slowakei offen. Kleiner Tipp: es befindet sich neben dem Michael Turm und misst nur knappe 130cm. Geschichtlich geht dieses Haus weit zurück, heute beherbergt es einen Kebab-Imbiss.

Wenn Sie durch die historische Altstadt schlendern, werden Sie früher oder später an dem Hauptplatz vorbeikommen, welcher oft als das Stadtzentrum Bratislavas gesehen wird. Es ist ein großer, offener Platz auf dem sich neben Cafés und Geschäften das Alte Rathaus befindet. In der Mitte des Platzes befindet sich ein Brunnen, welcher zum Verweilen einlädt. Besonders schön ist die Architektur der Häuser auf dem Hauptplatz –  dezent farbige Häuser mit vielen Fenstern zeichnen ihn aus. Es empfiehlt sich unbedingt auf den Turm des Alten Rathauses hinaufzugehen, da Sie vom Turm aus eine wunderschöne Sicht auf den gesamten Hauptplatz haben

Wie geht es weiter im Programm? Wenn Sie genug von der Stadt haben und Lust auf Shopping bekommen, werden Sie in einem der modernen Einkaufszentren nicht weit von der Stadt entfernt bestimmt fündig. Oder aber Sie wollen noch etwas mehr von Bratislava erkunden und machen weiter mit ein bisschen mehr Sightseeing

Bratislava 22 | www.CtheSky.comDie Burg ist das wohl berühmteste Wahrzeichen Bratislavas. Sie befindet sich auf einem Hügel und dominiert mit ihren vier Türmen. Nach einer Renovierung erstrahlt die Fassade heute in einem leuchtenden weiß. Ein Spaziergang nach oben lohnt sich auf alle Fälle, denn die Burg ist einen Besuch wert. Aber nicht nur die Burg selber ist sehenswert, sondern auch die Aussicht auf die Stadt vom Hügel aus auf dem sie steht. Sie überblicken damit nicht nur die gesamte Altstadt, sondern auch die Donau und einen Teil der Stadt, welcher während der Kommunistischen Ära erbaut wurde. Es ist nicht nur ein wunderschöner Aussichtspunkt für eine kleine Pause, sondern gibt Ihnen die Möglichkeit für ein Erinnerungsfoto oder einen Kaffee und einen kleinen Snack im Restaurant auf dem Hügel. Kultur geht schließlich durch den Magen.

Gestärkt geht es wieder bergab in Richtung Altstadt wo Sie noch ein wenig durch die Stadt schlendern können, bevor es wieder Richtung Bahnhof oder Auto geht. So schön und unkompliziert kann ein Tag Urlaub vom Alltag sein.

Bilder: CtheSky

 


Nach oben