Voriger Nächster Channel wählen
Now playing:

So einfach

Paletten im Wohnzimmer und Bücher an der Wand

Von Florian Novak am 18. September 2015

Der Herbst ist da. Das heißt, dass unsere Kleidung wieder wärmer wird und wir auch Zuhause für Wärme und Gemütlichkeit sorgen sollten. Dafür brauchen Sie aber nicht viel Geld für Dekoration ausgeben. Beim Upcycling werden Abfallprodukte oder nutzlose Stoffe in neuwertige Produkte umgewandelt. Es ist ein Trend, der nicht nur unserer Umwelt, sondern auch unserem Zuhause gut tut. 

Wir haben ein paar tolle Ideen für Sie.

Lesestoff an der Wand. Heften Sie einfach ein paar Bücher an eine Wand und schon haben Sie eine ganz besondere Ecke, für die Sie Freunde und Verwandte sicherlich bewundern werden.

6ed51994083964a3f354ff42783b8c1c-475x475

Alte Paletten im Wohnzimmer sind keine Platzverschwendung, sondern praktisch und schick:

pallete_room-5-475x567

Noch eine tolle Idee, wenn Sie viele alte Bücher haben, die Sie nicht unbedingt erneut lesen möchten. Basteln Sie sich ein kleines Bücherbeet.

DIYBookPlanter-Final1-475x355

Fotos in Bilderrahmen an der Wand sind doch so 08/15. Wie wäre es mit dieser Idee?

Bilderrahmen-475x314

Jetzt wo uns langsam der Herbst beehrt, kommt die Teelichter-Zeit zurück. Wenn es draußen früher dunkle wird und es abends frisch draußen wird, gibt es nichts Gemütlicheres als ein paar Lichter anzuzünden und es sich mit einer Tasse Tee gemütlich zu machen. Und mit dieser Vorrichtung wird das Ganze auch noch originell.

il_570xN.335301855-475x633

Nun ja, vielleicht haben wir nicht alle ein unbenutztes Klavier zuhause stehen. Trotzdem wollten wir Ihnen diese außergewöhnliche Idee nicht vorenthalten.

old-piano-turned-into-outdoor-water-fountain-475x355

Bilder: Hannes Treichl;  Simone TascaapartmenttherapyTalia ChristineBenclif DesignTwisted Sifter

 


Nach oben