Voriger Nächster Channel wählen
Now playing:

So einfach

Das Feuerzeug, das mitzählt

Von Michael Lachsteiner am 14. Mai 2014

quitbit233ebd6a15ac6c034fa04ee93ccec390_largeJedem Raucher geht wohl dieser Gedanke manchmal durch den Kopf: „Vielleicht sollte ich mit dem Rauchen aufhören? Oder zumindest weniger rauchen?“ Für die meisten gilt aber, wenn man nicht einfach einen klaren Schnitt setzt und einfach nicht mehr raucht, wird das nie was. Trotz allerlei Hilfsmittel wie Nikotinpflaster, Inhalatoren und vielem mehr ist es einfach eine harte Aufgabe, oft verbunden mit viel schlechter Laune und Gewichtszunahme.

quitbitb7d458cd987c5ecf7438cef9229b2ce7_largeEin erster Schritt könnte sein, einfach mal weniger zu rauchen – doch wie macht man das? Die meisten Raucher haben oft keine genaue Ahnung, wie viel sie eigentlich rauchen. Besonders jene, die an ihrem Arbeitsplatz rauchen können, bemerken oft gar nicht, wenn sie sich schon wieder eine Zigarette angezündet haben.Und noch eine. Und noch eine …

Ein neues Projekt wird hier möglicherweise bald Abhilfe schaffen: das Quitbit ist ein elektronisches Feuerzeug, das mitzählt, wie oft es betätigt wurde. Es kann aber noch mehr, denn es zeigt auch über längere Zeiträume das Rauchverhalten des Benutzers an und lässt sich auf Wunsch sogar in bestimmten Zeitfenstern sperren – wenn man sich selbst ein wenig überlisten möchte. Auch die Kosten der mitunter lästigen Angewohnheit können abgerufen werden und vieles mehr. Mit Quitbit kann man also sein Rauchverhalten besser in den Griff bekommen und vielleicht, wenn man denn schon nicht ganz aufhören möchte, die einzelnen Zigarettenpausen wieder mehr geniessen.

Das Projekt soll über Crowdfunding finanziert werden und die Entwickler hoffen, im Herbst 2014 mit der Serienfertigung beginnen zu können.
Alle Infos zu Quitbit sowie die Möglichkeit, das Projekt zu unterstützen gibt es hier!

 

 


Nach oben