Voriger Nächster Channel wählen
Now playing:

So einfach

Eine Erfolgsgeschichte aus Äthopien

Von Michael Lachsteiner am 22. Mai 2013

Im Dezember 2009 war die Geschichte von Ferehiwot Tadese alias DJ Lee aus Äthopien überall im Web zu finden. Eine Erfolgsgeschichte vom Engagement für Kultur und Gleichberechtigung.

img_2986

Die junge Rapperin aus Addis-Abeba wollte eine Radio-Show für Frauen ins nationale Radio bringen, eine Herausforderung in einem Land, in dem Männer das Sagen haben und Frauen nur untergeordnete Rollen spielen dürfen. Aber das konnte DJ Lee nicht aufhalten – sie wollte eine Radio-Show, in der über die Anliegen von Frauen gesprochen wird, Hörer anrufen und diskutieren können und auch das Musikprogramm ein wenig anders gestaltet ist, als im Rest der vorhandenen Radiolandschaft – die natürlich ohnehin karg war. Besonders Geschichten, die Frauen Mut machen, sollten viel Platz finden: Berufliches, Intimes und Erfolgsgeschichten – eigentlich ganz so, wie es Ferehiwot nun auch selbst geschafft hat.

djliDie Website Support DJ Lee wurde eingerichtet und von da an gings bergauf – die Geschichte verbreitete sich mit Windeseile und der Hilfe aller zur Verfügung stehenden Social Media Kanäle – auch wir machten auf die Aktion aufmerksam. Heute kann DJ Lee nicht nur ihre Radiosendung betreiben, sondern hat ein eigenes Studio, stellt Veranstaltungen auf die Beine und hat sich zur fixen Größe in Äthopien entwickelt. Aber auch zu einem Role Model für viele – nicht nur Frauen – die es schaffen, mit starkem Willen und Zuversicht auch gegen widrigste Umstände umzusetzen, was einem wirklich am Herzen liegt. Und es ist auch niemals ein Zeichen von Schwäche, nach Unterstützung zu fragen!

 

Hier findet Ihr auch einen schönen Artikel von Corinna Milborn zu diesem Thema: http://www.milborn.net/base/blog/remember-dj-lee-she-did-it.-with-your-support

Bilder: supportdjlee.wordpress.com

 


Nach oben