Voriger Nächster Channel wählen
Now playing:

Werbekampagne für Entspannungsradio LoungeFM rollt an

Musik, Genuss und Entspannung sind das Credo des neuen Radiosenders LoungeFM. Umgesetzt wurde
dies in einer nationalen Kampagne mit Oberösterreich-Schwerpunkt von upart und CLIPTEASE, die auf einen Mix aus viralem Marketing und klassischer Werbung setzt.

Wien/Linz/Wels/Steyr (31.7.2008). Die Werbekampagne für Österreichs neues Wohlfühlmedium LoungeFM ist im Anrollen. Neben viralen Marketingmaßnahmen, einem österreichweiten TV- und Kino-Spot und Online-Maßnahmen präsentiert sich das Radio LoungeFM auch auf Plakaten, Bannern und über Print-Inserate im oberösterreichischen Sendegebiet. Produziert und in Szene gesetzt wurde die Kampagne von der Werbeagentur upart und der Screendesign-Agentur CLIPTEASE.

Zielsetzung der klassischen Markteinführungskampagne ist, die Frequenzen und das Versprechen des Senders “Listen & Relax” in den Köpfen der künftigen Hörerinnen und Hörer zu verankern. So sinniert im Clip eine nicht gerade unbekannte Stimme aus Film und Fernsehen, „ob in einer Welt, in der jeder sein Leben für gute Musik geben würde, LoungeFM einem das Leben wieder geben kann“. Die prominente Stimme fungiert übrigens auch im Programm als Markenbotschafterin für den Sender.

Wie es sich für einen österreichischen Musiksender gehört, ist natürlich auch die Musikauswahl für den Spot essenziell – und von lokalem Musikgeschmack geprägt: Unterlegt wurde der TV-Spot mit „Goodnight Gecko” des Wiener Duos Mosquito Factory.

In weiteren Aktionen wurden unter anderem Post-its mit der Sendefrequenz bei Events in Umlauf gebracht, um auf diese Weise direkt und gezielt die Schlüssel-Zielgruppen anzusprechen. Gewährleistet werden soll auch der Wiedererkennungseffekt mit den Plakaten, welche abgestimmt die jeweiligen Frequenzen auf dem gelben Merkzettel kommunizieren.

Zeitgleich mit der Kampagne wurde auch der Internetauftritt www.lounge.fm neu gestaltet und überarbeitet: Für das Layout zeichnet auch hier upart verantwortlich, umgesetzt wurde es von Walter Krivanek von VividVisions. Die digitale Visitenkarte im Internet mit Informationen zum Programm wird nun mit laufend aktualisierten Inhalten zu Entspannung, Genuss und Lifestyle zu einem eigenständigen Online-Wohlfühlmedium ausgebaut (www.lounge.fm).

Credits:
Auftraggeber: LoungeFM
Etat-Direktor: Denis Richter
Chefredaktion online: Michaela Ambos
Agentur: upart Werbung und Kommunikation GmbH (http://www.upart.at/)
Betreuung durch Daniel Frixeder
Videoproduktion: CLIPTEASE Michael Svec KEG (http://www.cliptease.at/)
Umsetzung Website: VividVisions (http://www.vividvisions.com/)

Rückfragehinweis:
LoungeFM – listen & relax
Florian Novak, Geschäftsführer
Tel.: +436763728844
novak@lounge.fm
http://wp12570074.server-he.de

Nach oben