Voriger Nächster Channel wählen
Now playing:

Entspannung, So einfach

Mit Mantras durchs Leben

Von Sonja Zuckerstaetter am 20. Januar 2017

“Mananat Trayate Iti Mantrah” – “Was durch geistige Wiederholung zu Befreiung führt, das ist Mantra”.

Bei Mantras handelt es sich um Silben, Worte oder Sätze, die vor allem beim meditieren immer wieder wiederholt werden. Mantras haben allerdings viele Aspekte. In der Mediation geht es weniger um die Bedeutung der einzelnen Wort und Silben, als um deren Klang, Vibration und Schwingung. Dabei wird das selbe Mantra mit jedem Atemzug ausgesprochen oder gesungen und sein Klang soll vom Körper aufgenommen werden. Die Schwingungen und Vibrationen sollen außerdem für innere Ruhe und Entspannung sorgen. Alternativ kann das auch nur gedanklich gemacht werden, sofern man mit der Meditation noch weniger erfahren und vertraut ist.

Mantras

Eine andere Form von Mantras sind “Lebensmantras”. Sie sind auch für Menschen geeignet, die sich mit Meditation nicht identifizieren können. Dabei handelt es sich um Sprüche, die man sich immer wieder ins Gedächtnis rufen soll. Diese Lebensmantras kann man sich beispielsweise aufschreiben und an die Wand hängen, an einer Stelle, wo man sie dann täglich liest. Sie sollen motivieren, aufheitern und auf das Wesentliche im Leben hinweisen. Durch die ständige Wiederholung der Sätze, sollen sie verinnerlicht werden und so von Innen heraus eine positive Wirkung auf das Leben haben. Eine kleine Auswahl von Lebensmantras haben wir für Sie zusammengesucht.

Lebe dein Leben, denn du lebst nur einmal.

Reg dich nicht auf, es gibt immer etwas wichtigeres im Leben.

Leben und leben lassen.

Manchmal gewinnst du und manchmal lernst du.

Lebe den Tag so als ob es dein letzter wäre.

Heute ist der Anfang vom Rest deines Lebens.

Die Welt ist, wie sie ist, aber versuch, sie zu verbessern.

Da wo die Angst ist, ist der Weg.

Alles ist besser als nichts tun.

In fünf Jahren ist alles vergessen.

Ungewissheit bringt die schönsten Abenteuer.

Die Antwort liegt in dir.

Es gibt keine Fehler, nur Erfahrungen.

Frage dich bei allem Tun, ob es natürlich ist.

Lebe dein Leben, so wie du es willst.

Bild: flickr/Nickolai Kashirin

Nach oben