Voriger Nächster Channel wählen
Now playing:

Auszeit

An die Grenze gehen

Von Florian Novak am 11. September 2015

Die Südsteiermark von Ihrer schönsten Seite

Wenn es draußen nass und kalt wird, dann empfiehlt sich ein Ortswechsel, um noch einmal Energie zu tanken für die grauen Wintermonate. Die Südsteiermark zeigt sich gerade im Herbst von ihrer schönsten Seite. Kurz bevor der Winter in der endlosen Hügellandschaft einzieht, entwickelt die Natur hier eine unbeschreiblich schöne Farbenpracht. Entlang der Südsteirischen Weinstraße findet man zahllose Heurige, die an der Straße Sturm und Maroni verkaufen, Winzer mit klingenden Namen, bei denen man seinen Weinkeller auffüllen kann sowie ausgesprochen gemütliche Hotels.

Die Südsteiermark von Ihrer schönsten Seite

Es gibt wenige Plätze in Österreich, wo das süße Nichtstun so entspannend ist, vor allem für Menschen, die sich selbst genügen und nicht unbedingt das volle Wellness-Programm benötigen um loszulassen. Hier ist der perfekte Ort für einen Kurzurlaub. Übrigens, das Team des Joseph kocht allabendlich auf, wenn auch ausschließlich für seine Gäste.

Die Südsteiermark von Ihrer schönsten Seite

Wer aber auswärts essen möchte, sollte unbedingt einen Tisch in der Hube reservieren, einem Restaurant mit privater Atmosphäre, wo ausschließlich auf Bestellung gekocht wird.

Weitere ausgesuchte Häuser in der Steiermark finden Sie auf: MOimHEMD

© Experience & Pics by MOimHemd


Nach oben