Voriger Nächster Channel wählen
Now playing:

Auszeit

Über den Wipfeln muss die Freiheit wohl grenzenlos sein

Von Florian Novak am 17. März 2015

Baumkronenweg

Der Frühling ist da und die naturliebhaberische Seele lechzt danach, hinauszugehen und die warmen Sonnenstrahlen in sich aufzusaugen. Zeit sich aufzumachen und draußen was zu unternehmen.

Sollte es Sie dabei einmal ins Innviertel verschlagen, versäumen Sie es nicht, in Kopfing vorbeizuschauen, denn es erwartet Sie ein ganz spezielles Naturerlebnis. Nur dort haben Sie die Möglichkeit in Augenhöhe mit den Bauwipfeln spazieren zu gehen. Ein 1000 Meter langer Holzpfad ermöglicht es, den Wald einmal aus anderer Sicht kennen zu lernen. Anhalten und den Moment auskosten ist auf den Plattformen des Baumkronenweges möglich, von denen aus Sie den Blick aufs Innviertel genießen können. Neben dem Wandern in den Wipfeln, gibt es auf dem sogenannten Baumkronenweg zahlreiche Erlebnisstationen, die für Wissenszuwachs, Bewegung und viel Spaß sorgen.

Baumhotel

Wer schon als Kind einmal in einem Baumhaus übernachten wollte, dem könnte auch dieser Wunsch in Erfüllung gehen. Neben dem Wanderpfad stehen Baumhotels zur Übernachtung zur Verfügung in denen Sie sich mit Massagen verwöhnen lassen sowie die hoteleigene Sauna besuchen können. Wem es nicht zu gruselig ist, der kann auch bei der geführten Nachtwanderung durch den Sauwald mitmachen.

Bilder: baumkronenweg.at


Nach oben