Voriger Nächster Channel wählen
Now playing:

Entspannung

Immer und überall perfekt schlummern

Von Florian Novak am 19. März 2014

Manchmal übermannt einen der Schlaf so akut und plötzlich, dass das schwere Haupt wahrlich gesundheitsgefährdend wegzukippen droht. Wird man so einer Schlummerattacke gewahr, sollte man sich aus Eigenschutz entweder gleich in eine horizontale Lage begeben oder stolz einen Wrap-a-Nap sein Eigentum nennen und diesen zeitgerecht aufsetzen.

Wrap-a-Nap

Denn der/die/das Wrap-a-Nap ist ein länglicher Polster, der dank Klettverschluss ums Denkzentrum gewickelt und befestigt werden kann und Kissen, Schlafmaske, Kopfschutz und Lärmreduktionsmaßnahme in Personalunion darstellt. Mit weicher 360-Grad-Surround-Plüsch-Sicherung um den Kopf geschlungen, soll man wirklich immer und überall einschlafen können, ohne sich denselben zu stoßen.

Wrap-a-NapWrap-a-Nap

Egal ob am Arbeitsplatz, eingeengt in einem Flugzeugsitz oder für ein Nickerchen auf einer Parkbank – so können also stets süße Träume genossen werden: In abgedunkelter, ruhiger und kuscheliger, wenn auch definitiv skurriler Manier.

via: Likecool.com


Nach oben