Voriger Nächster Channel wählen
Now playing:

So einfach

7 Wege, das Leben lieben zu lernen

Von Alicia Stangler am 19. April 2017

5611639901_86b4d1b823_oHaben Sie vielleicht schon öfter den Spruch „Das Leben ist ein Geschenk!“ gehört und dabei innerlich die Augen verdreht und den Kopf geschüttelt? Dabei ist es keine bloße Naivität und nur Schönrederei, wenn manche Menschen tatsächlich nach diesem Grundsatz leben. Es ist oft nur Ansichtssache! Wenn Sie ein paar einfache Grundsätze befolgen, werden Sie Ihr Leben bald mit viel mehr Leichtigkeit und Freude bewältigen. Dazu sieben Denkanstöße, durch die auch Sie das Leben als Geschenk sehen werden:

1. Die kleinen Dinge schätzen lernen

Kühle, frische Luft am Morgen. Das Rascheln der Blätter im Herbstwind, das Zwitschern der Vögel in der Mittagssonne – all diese kleinen Dinge dürfen wir tagtäglich erleben, doch meistens bemerken wir es gar nicht! Uns steht eine ganze Welt voller kleiner Wunder offen, an denen wir meist blind vorbeilaufen. Schenken Sie den kleinen Dingen mehr Beachtung und lassen Sie sich faszinieren!

2. Entscheiden Sie mit Freude

Wir stehen im Durchschnitt vor 100.000 Entscheidungen pro Tag und zerbrechen uns schon über die klitzekleinsten davon den Kopf. Oft kann das zu Stress führen, aber vergessen Sie nie, was für ein unheimliches Privileg es ist! Wir können unser Leben jeden Tag verändern. Wir können uns jeden Tag für etwas Neues entscheiden und selbst, wenn es nur plötzlich eine andere Joghurtsorte ist, die uns am besten schmeckt!

3. Akzeptieren und lieben Sie sich – so wie Sie sind

Niemand von uns ist perfekt sagen wir – doch was definiert „Perfektion“ überhaupt? Wir wissen es nicht. Wir messen uns nur ständig an anderen, machen uns Sorgen darüber, wie unsere Ansichten, Vorlieben und Lebenseinstellungen in der Außenwelt ankommen, und denken selten darüber nach, dass die einzige Person, der wir gerecht werden müssen, wir selbst sind. Natürlich bedeutet das nicht, dass automatisch alles was wir tun oder sagen in Ordnung ist. Man muss auch an sich arbeiten können und Kritik entgegennehmen. Doch es ist vollkommen in Ordnung, wenn Sie ab und zu etwas Verrücktes zu tun! Lernen Sie einfach, sich zu lieben und zu akzeptieren. Wenn Sie das ausstrahlen, werden auch andere Sie so lieben, wie Sie sind.

4. Leben Sie in Freiheit

Machen Sie Ihr Leben nicht abhängig von irgendjemand oder irgendetwas! Die Erde wird sich weiterdrehen und schließt sich eine Tür, wird sich die Nächste öffnen. Halten Sie nicht zu sehr an den Dingen fest, denn vieles ist vergänglich. Leben Sie frei und unabhängig von anderen und bleiben Sie immer sich selbst am meisten treu!

5. Tun Sie, was Ihnen Spaß macht

Natürlich nicht nur, aber lassen Sie sich nie und von niemandem die Freude an etwas nehmen! Nehmen Sie sich genug Zeit für Ihre Interessen und versuchen Sie prinzipiell, an allem etwas Spaß zu haben und einen Sinn und Zweck in der Sache zu sehen. Auch wenn es sich bei Ihrem Job vielleicht nicht gerade um den Traumberuf handelt, oder wenn sich die Verpflichtungen stapeln: Lassen Sie sich keinesfalls die Motivation rauben! Mit der Arbeit, die Sie verrichten, tragen Sie Ihren Teil zum großen Ganzen bei, helfen vielleicht sogar Menschen – und jede Verpflichtung, die Sie erledigen, hat auch Ihre guten Seiten. Dennoch tun Sie nicht nur etwas für andere – die Hauptrolle in Ihrem Leben spielen Sie selbst!

6. Geben Sie

Es muss keinen besonderen Grund geben und auch nicht viel sein, das Sie geben müssen, um einen Menschen glücklich zu machen. Das Gefühl, jemand anderem etwas Gutes getan zu haben, verleiht dem Leben einen ganz neuen Sinn – und, wenn es nur ein Lächeln oder ein Kompliment ist!

7. Finden Sie den Lebenssinn in sich selbst

Haben Sie Lust am Leben! Etwas zu erschaffen, kreativ und künstlerisch zu sein, etwas mit den Händen geschaffen zu haben, das einem bleibt, kann schon viel des Lebenssinns ausmachen. Aber in jeder Facette Ihres Daseins und Ihres Tuns kann sich ein weiterer Sinn offenbaren. Alles, was Sie je geschafft, versucht, oder sich als langfristiges Ziel gesteckt haben – all das macht Sinn! Jede Begegnung, jedes Wort, jeder Gedanke hat seinen Zweck und seine Daseinserlaubnis! Messen Sie das Leben auch an kleinen Taten. Verfolgen Sie Ihren Sinn im Leben und lassen Sie die kleinen Dinge nicht zu kurz kommen, denn schon eine einzige gute Tat – ein Gefallen, den Sie für jemanden tun, ein lang aufgeschobenes Vorhaben, das Sie nun endlich in Angriff genommen haben, eine nette Begegnung oder auch nur eine kleine spontane Putzaktion, die etwas in neuem Glanz erstrahlen lässt, kann Ihrem Leben mehr Sinn verleihen und Sie werden lernen, es zu lieben!

 

Bild: Flickr (c) Ira Gelb; Caleb Roenigk

Nach oben