Voriger Nächster Channel wählen
Now playing:

Genuss

Kochen und Freundschaft – unverzichtbar im Leben

Von Tanja Reif am 22. Mai 2018

Wie langweilig ist das Leben, wenn das Wertvollste – der Freund – abgängig ist? Wie fad schmeckt das mit den besten Zutaten zubereitete Gericht, wenn die Würze fehlt? Warum ich hier vom Essen und der Freundschaft in einem Kontext schreibe? Weil sie sich in vielerlei Hinsicht so nahe stehen, wie kaum einer für möglich hält.

Würze

„Freundschaft ist das Salz des Lebens“

Wie gut sich verschiedenste Geschmacksrichtungen kombinieren lassen, beweist die Küche immer wieder aufs Neue. Birnen zum Salat, Chili mit Schoko vereint. Im Einzelnen beinahe schon zu gewöhnlich, in der Kombination eine Gaumenexplosion der Superlative. Und genauso in der Freundschaft. Liebe und Streit, Lachen und Weinen – auf den ersten Blick unvereinbar. Doch mit wem streiten Sie – mit Menschen, die Ihnen am Herzen liegen. Mit wem ist beides – Lachen und Weinen – gleichermaßen kostbar? Mit Freunden.

Beim Kochen sowie in der Freundschaft gibt es Rezepte, die anleiten. Denn wer ein guter Koch und ein wahrer Freund sein will, muss ganz viel Herzblut investieren.

Freundschaft

Hier ein Rezept, welches mit harter Arbeit verbunden ist und Sie gleichzeitig zum reichsten Menschen der Welt macht.

1 Portion Liebe
1 Portion Verständnis
1 Kilogramm Mitgefühl
10 Kilogramm Vertrauen
2 Kilogramm Hilfsbereitschaft
1,5 Kilogramm Herzlichkeit
500 Gramm Lächeln
1 Prise Humor
1 Handvoll Respekt und Ehrlichkeit
5 Kilogramm Vergebung
außerdem Freundlichkeit und ein wenig Nachsicht

Wenn Sie dieses Rezept in Ehren halten und gewissenhaft damit umgehen, werden Sie wahre Freundschaft ein Leben langen genießen dürfen.

Ein Spruch, der den Nagel auf den Kopf trifft und die Freundschaft so darstellt, wie sie wirklich ist.

Freundschaft

Du lachst, ich lache.

Du weinst, ich weine.

Du springst von der Brücke,

ich springe ins Boot –

und rette deinen blöden Hintern.

(DIE_ANNY)

Freunde im Leben sind das teuerste Geschenk. Sie sind rar gesät und mit stetiger Pflege verbunden. Doch mit einer, die man liebend gerne in Kauf nimmt.

„Erst mit der wahren Freundschaft ist der Ring des Glücks geschlossen.“

Bilder: Crosa, Rainier Martin Ampongan

Nach oben