Voriger Nächster Channel wählen
Now playing:

Entspannung

Baa Baa Land – Slow TV

Von Matthias Moser am 22. Mai 2018

Wie sieht Entertainment in einer wellnessorientierten Welt aus? Einst ein Nischen-Trend, erreichen „slow media“ eine neue Welle von Konsumenten durch virale Verteilung.

Baa Baa Land wurde „Der dümmste Film aller Zeiten“ genannt – nicht von Kritikern, sondern von seinen Machern. Das achtstündige Zeitlupen-Epos hat keinen Dialog oder eine Geschichte, sondern konzentriert sich stattdessen auf ein Feld von Schafen aus Tiptree in Großbritannien. Anstatt zu unterhalten wurde der Film geschaffen, um Menschen zu helfen sich zu entspannen und sogar einzuschlafen.

Michael Acton Smith, Mitbegründer von Calm und Mitausführender Produzent von Baa Baa Land, sagte zur Zeitschrift The Star: „Wir dachten, es würde Spaß machen und ein bisschen schrullig, und hoffentlich finden die Leute es super entspannend.“ Calm, eine US-basierte Website und App, die Benutzern helfen soll, durch Meditation und Achtsamkeit langsamer zu werden und sich zu entspannen, beauftragte den Film. Premiere war in einem Kino in London und jetzt ist Baa Baa Land online verfügbar.

„Slow Entertainment“ bietet ein beruhigendes Gegenmittel zur Hektik des modernen Lebens. 2017 war Netflix’s “ Terrace House“ die meist gesehene Sendung, eine sich langsam bewegende japanische Reality-Show um sechs junge Erwachsene, die in einem Haus sitzen und reden. Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen mehrere Programme des „Slow TV“ des norwegischen Rundfunks gestreamt ,darunter den vierstündigen nationalen Strickabend und die siebenstündige Zugfahrt Bergen nach Oslo. Eine andere Firma, die Slow-TV unterstützt, ist die BBC, deren erster Vorstoß in die langsame Programmierung 2016 fast eine Million Zuschauer anzog .

Die Wiederbelebung des langsamen Fernsehens hat andere Medien dazu inspiriert, die Achtsamkeit zu verlangsamen und zu akzeptieren. Das Museum of Fine Arts in Boston hat „Seeking Stillness“ ins Leben gerufen , eine Reihe von Installationen mit Themen, die sich auf die Betrachtung, Meditation und die Reinigung des Geistes konzentrieren.

Wohlbefinden hat für die Verbraucher oberste Priorität. Langsame Unterhaltung bietet Erholung von den chaotischen Realitäten der Welt, erlaubt den Menschen zu entkommen und Trost im achtsamen Nichts zu finden. Selbst in der Ära des „Spitzenfernsehens“ zeigen Medienunternehmen, dass kreative Inhalte erwünscht sind, die den Verbrauchern helfen, sich zu entspannen.

Nach oben