Voriger Nächster Channel wählen
Now playing:

Auszeit

Land der Berge: Ab in die Natur!

Von Victoria Posch am 31. August 2017

Wer kennt es nicht? Der Himmel ist strahlend blau und die Sonne scheint, man selbst sitzt aber zu Hause vor dem Fernseher oder vertreibt sich mit dem Handy die Zeit. Wir raten aber, lieber aufstehen, raus gehen und die Natur genießen.

Oh, du schönes Österreich!

Sich nach draußen zu begeben, sollte in einem derart wunderschönem und landschaftlich interessantem Land wie Österreich kein Problem sein. Und, nicht nur im Winter bietet es sich an in die heimischen Berge zu fahren. Packen Sie doch Ihre bequemen Schuhe aus, schnappen Sie sich Familie und Freunde und machen Sie sich auf den Weg nach draußen. Armen Sie die frische Luft ein und seien Sie es im Hier und Jetzt zu sein. Sei es ein Spaziergang, eine Fahrradtour, ein Campingtrip, ein Abenteuer im Hochseilklettergarten, Kanunachmittag oder ein Ausflug zur Sommerrodelbahn – die Möglichkeiten sind schier grenzenlos. Ein kurzer Abstecher zu einem Badesee, um sich abzukühlen ist auch garantiert. Genießen Sie die Stille und die Ruhe der Natur, denn so können Sie garantiert abschalten und sowohl Ihrem Körper als auch Ihrer Seele etwas Gutes tun.

Hier sind fünf beeindruckende Naturplätze in Österreich, die Sie beim nächsten Ausflug ins Grüne in Erwägung ziehen können. Lassen Sie sich inspirieren und machen Sie sich auf viel saftiges grün und blau bereit!

  1. Zürsersee, Arlberg (Vorarlberg)

  2. Hallstatt, Salzkammergut (Oberösterreich)

  3. Pyramidenkogel, Wörthersee (Kärnten)

  4. Inntal, Kuftstein (Tirol)

  5. Pinzgau (Salzburg)

Na, waren Sie vielleicht schon einmal an einem dieser Ort? Welcher ist Ihr Favorit?

Nach oben