Voriger Nächster Channel wählen
Now playing:

So einfach

„Light Phone“ ist das Anti-Smartphone für Minimalisten

Von Kristin Natalie Urbanek am 12. Mai 2017

Der Schlüssel zum Glück ist ein abgedrehtes Mobiltelefon. 

Wir wollen immer mehr. Alles muss schneller gehen und besser funktionieren. Unsere Telefone sind nicht mehr zum telefonieren da. Tatsächlich telefonieren die meisten Menschen gar nicht mehr gerne – ist doch eine SMS viel schneller versendet. Das stimmt zwar, ist aber unpersönlich und macht unsere Kommunikation immer anonymer und kälter. Und sind es nicht verschwendete Momente, wenn wir sofort unser Smartphone zücken, um alles zu fotografieren, anstatt den fantastischen Sonnenuntergang einfach zu genießen und in unsere Seele aufzunehmen?

Minimalismus ist im Trend. Perfekt dazu passt das „Light Phone“ oder auch das Anti-Smartphone für Minimalisten.

Das Light Phone besinnt sich auf die Kernfunktionalität der Mobiltelefonie: Es kann Telefonieren, bis zu neun Nummern speichern, und die Zeit anzeigen. Das war es  auch schon – nicht einmal SMS werden von dem Gerät unterstützt. Ursprünglich aus einem  erfolgreichen  Kickstarter-Projekt hervorgegangen, kommt das Gerät nun in den Handel. Ab Ende Mai soll es zunächst in den USA erhältlich sein und zwar für einen Preis von 150 US-Dollar.

Mehr Info und (c) Bilder: thelightphone.com | Facebook | Instagram

Nach oben