Voriger Nächster Channel wählen
Now playing:

So einfach

Das schwimmende Fitnessstudio in Paris

Von Kristin Natalie Urbanek am 2. Januar 2017

Zur französischen Lebenskunst, dem „Savoir-vivre“, gehört vielleicht auch bald ein elektrisch betriebenes Schiff auf der Seine in Paris.

Der italienische Designer Carlo Ratti hat ein elektrisch betriebenes Fitness-Schiff entworfen, das die Bewegungsenergie der auf Fahrradtrainern strampelnden Sportler in Strom umwandelt.

„Paris Navigation Gym“ soll Sightseeing und Training verbinden. Für den Antrieb sorgen Menschen durch ihre Aktivität auf den Sportgeräten. „Das Paris Navigation Gym untersucht das Potenzial der menschlichen Energie“, sagt der Architekt, Ingenieur und Designer Carlo Ratti, Leiter des Senseable City Lab am Massachusetts Institute of Technology (MIT).  „Es ist faszinierend zu sehen, wie Energie durch ein Workout im Fitnessstudio erzeugt wird, um ein Boot anzutreiben.“ Bis zu 45 Personen können hier entweder auf dem Fitness-Bike oder auf einem Step-Gerät trainieren. Sind genügend Sportler an Bord, kann überschüssige Energie zwischengespeichert werden. Falls zu wenig Personen Sport machen, kann Solarenergie hinzugeschaltet werden.

Eine ganz neue Art Sport mit Sightseeing zu verbinden.

Nach oben