Voriger Nächster Channel wählen
Now playing:

Pleasure

Der Heiratsantrag per Fahrrad

Von Silke Winter am 7. Mai 2014

bike-proposal-smallWenn man sich mal entschlossen hat, der oder dem Liebsten die Frage aller Fragen zu stellen, wird’s erstmal schwierig – wie? wo? wann? Das perfekte und möglichst originelle Umfeld für den Auftakt einer ehelichen Verbindung soll ja nicht irgendwie stattfinden! Unter Wasser, auf einem Turm, im freien Fall, mit Werbeplakaten, viralen Videos, Kinowerbung – alles nur erdenkliche mögliche und unmögliche wurde schon unternomen. Man könnte fast glauben, es gibt nichts mehr, was hier noch nicht versucht wurde.

Und doch hatte Mack Murphy aus San Francisco eine neue Idee – der begeisterte Radsportler ist wie seine Bald-Ehefrau Nutzer der App Strava und radelte einfach in Form seiner Radroute ein Herz sowie ein, zugegeben nicht so leicht lesbares, „Marry Me“ in die Stadt. Das „Yes“ folgt umgehend …

bike-proposal2Mack war aber offenbar nicht der Erste, der diese Variante versucht hatte, auch wenn es ihm erheblich besser gelungen ist als Steven aus North Carolina:

Aber der Aufwand und die Idee zählen – mit einem derart phantasievollen Antrag zeigt man wohl, dass es dem Antragsteller wohl wirklich ernst und sehr wichtig ist!

Via grist.org

Nach oben