Voriger Nächster Channel wählen
Now playing:

Pleasure

Brüste zu kneten kann Brustkrebs stoppen

Von Michaela Ambos am 11. Dezember 2013

Brüste zu kneten kann Brustkrebs stoppenFür manche wahrscheinlich die beste Nachricht des Jahres: Und wir vermuten nicht (nur), weil sie für eine gefährliche Krankheit einen Heilungsansatz bedeuten könnte, sondern weil dies eine gänzlich neue Form der Doktorspiele verspricht: Forschende der UC Berkeley und des Lawrence Berkeley National Laboratory haben in einer Studie herausgefunden, dass Kneten und Drücken von Brüsten dabei helfen kann, bösartige Tumorzellen in ihrem rapiden Wachstum zu stoppen und sich wieder dem kontrollierten Wachstumsverhalten von gutartigen Zellen anzunähern.

Getestet wurde dies jedoch nicht am lebenden Objekt, sondern mittels in flexiblen Silikonkammern eingebetteten Krebszellen, auf welche regelmäßig mechanischer Druck ausgeübt wurde um somit das für alle Seiten erfreuliche Ergebnis wissenschaftlich festzuhalten. Also liebe Leserinnen und Leser, tut Eure Pflicht und helft eifrig dabei mit, dieser Krankheit ein streichelndes und knetendes Ende zu setzen.

via: Huffington Post; Bild: Flickr/ TipsTimes

Nach oben