LoungeFM

LFM UKW Wien Button 8

Genuss

Mit dem Aufzug zu den Sternen

Von Michaela Ambos am 18. Mai 2012

Stell Dir vor, Du steigst in einen Aufzug ein und kommst nicht im vierten Stock an, sondern mitten im All. Dieser Traum oder gleichsam diese Beförderung vom Liftboy zum Astronauten wird nun tatsächlich Realität.

Mit dem Aufzug zu den Sternen

Schon des öfteren gab es Überlegungen einen überdimensionalen Lift zu schaffen, welcher Satelliten und Shuttles ins All befördert ohne die immensen Kosten oder die Umweltschädlichkeit von Raketenantrieben. Und die in Japan ansässige Obayashi Corporation hat es sich zum Ziel gesetzt, genau dies bis 2050 in die Tat umzusetzen und zusätzlich auch noch Touristen und Touristinnen auf über 32.000 Kilometer oberhalb der Erdoberfäche zu befördern. In der aktuellen Plannungsphase sind ebenso eine Art Weltraumbahnhof sowie eine Raumstation auf 35.000 Kilometer Höhe angedacht.

Mit dem Aufzug zu den Sternen

30 Passagiere hätten im Weltraumaufzug Platz und würden mit verträglichen 200 km/h zu den Sternen transportiert werden. Schnellrechnende wissen damit vielleicht bereits, dass dieser Druck auf den obersten Liftknopf acht Tage dauern würde. Weswegen nicht nur Fahrstuhlmusik eingeplant ist, sondern außerdem komfortable Unterbringungen. In welchen man ungefähr ab Tag Nummer Fünf zusätzlich abhebt und die Auswirkung der nachlassenden Schwerkraft erlebt. Ganz zu schweigen von der sicherlich berauschenden Aussicht…

Mit dem Aufzug zu den SternenMit dem Aufzug zu den Sternen

via: Inhabitat