LoungeFM

LFM UKW Wien Button 8

Mit netten Leuten und nebenbei auch noch ökologisch und günstig ans Ziel: Fahrgemeinschaften online finden

Von Susanna Fellner am 23. März 2012

Ökologisch, günstig und mit netten Leuten ans ZielWer jetzt noch kurzfristig ein Flug- oder Zugticket für ein verlängertes Osterwochenende in Paris, London, Berlin oder einer anderen europäischen Destination sucht, muss mit teilweise horrenden Preisen rechnen – ganz abgesehen von überfüllten Flughäfen und Zügen. Dann also doch mit dem Auto, jeder für sich. Was aber, wenn man kein eigenes Auto besitzt oder aus Kostengründen nicht allein die lange Fahrt antreten will?

Carpooling

Onlineplattformen wie Carpooling.com sowie dessen österreichische Version Mitfahrgelegenheiten.at oder BlablaCar.com schaffen Abhilfe: Denn diese organisieren Fahrgemeinschaften in ganz Europa. Unterbesetzte Fahrer und Fahrerinnen geben einfach ihren Abfahrts- und Zielort, den Zeitpunkt der Fahrt, wie viele Plätze sie frei haben und den gewünschten Beitrag zu den Benzinkosten an. Und Mitfahrgelegenheitssuchende wählen aus jenem Angebot aus und melden sich jeweils per Telefon oder E-Mail. Sowohl Fahrende als auch Mitfahrende müssen sich bei der Plattform registrieren, nach der Fahrt können Ratings und Bewertungen für beide Seiten abgegeben werden.

Carpooling

Übrigens sind Fahrgemeinschaften definitiv nicht nur ökonomisch sinnvoll, ebenso ökologisch und verkehrspolitisch gibt es hier einige Vorteile:
So sind die Autos – vor allem bei langen Reisen – nicht nur von einer Person besetzt und somit sind automatisch weniger Autos auf den Straßen sowie Parkplätzen und das bedeutet gleichsam eine dementsprechende Kohlendioxideinsparung. Ein weiterer großer Pluspunkt ist natürlich die Möglichkeit, neue, interessante Leute kennenzulernen und dadurch womöglich eine lange Fahrt kurzweilig hinter sich zu bringen. Und für jene, die sich nicht so gerne auf fremde Leute einlassen oder ganz einfach nicht die richtigen Mitfahrkollegen und -kolleginnen erwischt haben, heißt es wohl schalldichte Kopfhörer mitbringen, Augen schließen und gute Musik hören.

Bilder: Mitfahrgelegenheiten.at + Carpooling.com