LoungeFM

LFM UKW Wien Button 8

Denn Lachen ist gesund

Von Isabell Rehm am 20. Januar 2012

Denn Lachen ist gesundDass Lachen ansteckend ist, erfahren wir im täglichen Umgang mit unseren Mitmenschen. Aber Lachen bringt noch so einige weitere Vorteile mit sich. Lachen steigert zum Beispiel die Produktivität. Die komödiantisch Veranlagten unter uns werden sich freuen, dass humorvolle Menschen als leistungsfähiger, flexibler, kontaktfreudiger und sogar gesünder gelten. Vor allem in Stresssituationen sind sie belastbarer und strahlen mit ihrer Freude an der Arbeit positive Energie aus. Einmal kräftig lachen und schon erscheint die Lage nicht mehr so düster wie davor.

Selbst die Wissenschaft unterstützt die Komik in unserem Leben. Eine Studie der “University of Maryland Medical Center” in Baltimore hat zwanzig Personen in einem Abschnitt von zwei Tagen einen Ausschnitt eines Kriegsdramas und einer Komödie gezeigt. Währenddessen wurde deren Durchblutung überprüft. Dies hat ergeben, dass im Laufe der Komödie die getesteten Personen eine erhöhte Durchblutung aufweisen und eine schwächere als sie mit dem Kriegsdrama konfrontiert wurden. Die Forschenden schließen daraus, dass das innere Gewebe der Blutgefäße umso gesünder gehalten wird, je mehr man lacht.

Lachen steigert ebenfalls die Denkdimension. Der Harvard-Psychologe Daniel Goleman beschreibt in seinem Buch “Emotionale Intelligenz” die Wirkung des Lachens. Es trägt dazu bei weitsichtiger und komplexer zu denken und selbst neue Beziehungsgeflechte zu entdecken. Hinfort also mit den unnötigen Sorgen über Lachfalten, sondern lasst Euch einfach öfter von lachenden Menschen anstecken. Wie das beispielsweise im folgenden Video eines kollektiven Lachanfalles in der Berliner U-Bahn vorbildlich gezeigt wird:

Bild: Flickr/marc kjerland, via imgriff.com