LoungeFM

LFM UKW Wien Button 8

Genuss

Glück macht Schule – ab Herbst auch in Österreich

Von Michaela Ambos am 21. Juli 2009

Glück macht SchuleWas für ein Glück – heute ist Schule. Vielleicht wird man diesen Satz im kommenden Herbst von einigen Schülerinnen und Schülern aus der Steiermark zu hören bekommen. Denn mit diesem Schuljahr startet ein einzigartiges Projekt endlich auch in Österreich: Glück als Unterrichtsfach.

Aufbauend auf den großen Themen Selbstwert und Empathie sowie Kommunikation und Konfliktbewältigung, Bewegung, Ernährungsgewohnheiten, Gesundheit und Glücksempfinden lernen Kinder und Jugendliche, einmal pro Woche, dass sie selbst etwas dazu beitragen können, um ein glückliches Leben zu führen.

Ziel des neuen Unterichtsfaches ist es vor allem, glückliche und selbstsichere Kinder und Jugendliche auszubilden und ihnen soziale Kompetenzen zu vermitteln. Die psychische und körperliche Gesundheit steht im Mittelpunkt und soll auch als Maßnahme zur Gewaltprävention an Schulen wirken. Optimismus und ein positives Selbstbild soll die Lebensfreude erhöhen und wertschätzender Umgang miteinander für eine entspannte sowie freundschaftliche Atmosphäre sorgen.

Das Glück in der Schule hat dabei noch eine angenehme Nebenwirkung: Durch die intensive Beschäftigung mit dem Thema profitieren auch die Lehrkräfte und deren Wohlbefinden wird ebenso gestärkt.

Aber Sorgen, auf einmal unglücklich in Glück durchzufallen, braucht man sich keine zu machen – es handelt sich nicht um ein Prüfungsfach.

via: Kurier; Bild: stock.xchng/Oliver Gruener