LoungeFM

LFM UKW Wien Button 8

Genuss

Für kurze Zeit steht die Welt immer wieder Kopf

Von Moritz Jahoda am 17. Juli 2009

Für kurze Zeit steht die Welt immer wieder KopfZugegeben, ich zähle mich nicht wirklich zu den Adrenalin-Junkies unter der Sonne. Nie würde ich mich an einem Gummiseil von einer Brücke stürzen oder mit einem Fallschirm aus einem Flugzeug springen. Im Leben würde mir nicht einfallen mich aus luftigen Höhen abzuseilen oder andere waghalsige Wahnsinnstaten zu vollbringen.
Aber eines könnte ich sofort wieder machen: Mich von Profihand gesteuert in einem wendigen Kunstflugzeug durch die Luft schleudern zu lassen.

Manchmal bekommt man Dinge geschenkt, zu denen man einfach nicht Nein sagen kann und plötzlich sitzt man dann, innig umschlungen von einem Sicherheitsfallschirm, festgezurrt in einem Doppeldecker und fliegt über den Traunstein um gleich danach unter den Augen fassungsloser Bergsteiger im Sturzflug auf den Traunsee zuzurasen.

Für kurze Zeit steht die Welt immer wieder Kopf

Einmal ist nicht genug, in hohem Bogen folgt ein Looping auf den anderen und das Blau des Sees scheint nahtlos mit dem blitzblauen Himmel zu verschmelzen – da capo. Wir durchpflügen mit dem Propeller kleine harmlose Wolken und ich hänge entspannt in den Gurten um kopfüber die Landschaft zu bestaunen. In meinem nächsten Leben möchte ich ein Vogel sein.

Für kurze Zeit steht die Welt immer wieder Kopf

Wichtigste Voraussetzung, das sei Ihnen auf den Weg mitgegeben, ist ein gähnend leerer Magen – ein bisschen Gottvertrauen kann übrigens auch nicht schaden. Diese Minuten und das mitfliegende Glücksgefühl werden Sie jedoch Ihr Leben lang nicht vergessen.

Lust bekommen? Kerosin schnuppern und sich für einen Kunstflug anmelden können Sie unter: mydays.at, Alpe Adria Aerobatics, Flugsportzentrum Tirol

Für kurze Zeit steht die Welt immer wieder Kopf

© Experience & Pics by MOimHemd